Flugunfallversicherung


Als AOPA Mitglied sind Sie ab Ihrem Eintritt bzw. ab dem 01.08.2017 automatisch mit unserer Gruppenversicherung flugunfallversichert. Dieses Service kostet nichts extra. Sollten sie bereits eine Versicherung haben die dieses Risiko abdeckt, wirkt diese additiv. D.h. Die Versicherung zahlt die Schadenssumme unabhängig von der Leistung ihrer eigenen Flugunfallversicherung.

Welches Risiko ist abgedeckt?

Der Versicherungsschutz gilt für Unfälle im Zusammenhang mit einem Luftfahrzeug (Paragleiter, Hängegleiter und Fallschirme sind ausgeschlossen).
Die Unfallversicherung gilt für das Flugrisiko inklusive Ein- und Aussteigen im Rahmen entgeltlicher und unentgeltlicher Tätigkeiten. Die Unfallversicherung gilt auch für alle AOPA Mitglieder als Passagier in einem Luftfahrzeug.

Unfälle bei der Teilnahme an Landes-, Bundes- oder internationalen Wettbewerben, sowie am öffentlichen Training hiezu gelten mitversichert.

Versicherungssummen

Dauernde Invalidität
mit Progression 500%. Die Leistung erfolgt ab einem Invaliditätsgrad von 0,1%
€ 20.000,-
Maximale Leistung
bereits bei 90%iger Invalidität
€ 100.000,-
Unfalltod€ 20.000,-

Verhalten im Schadensfall

  • Melden Sie einen Schadensfall unverzüglich
  • Rufen Sie die Telefonnummer +43 1 478 95 00 um den Schaden vorab zu melden
  • Die schriftliche Schadensmeldung erfolgt dann formlos per e-mail an office@cmv.at . (Bitte Ihre AOPA Mitgliedsnummer angeben)

Gültigkeit des Versicherungsschutzes

Die Versicherung gilt weltweit. Unfälle infolge Herzinfarkt/Schlaganfall gelten für versicherte Personen bis zum vollendeten 65. Lebensjahr mitversichert.
Ihr Versicherungsschutz bleibt bis auf Widerruf aufrecht solange Sie Mitglied der AOPA Austria sind, und ein ausgeglichenes Mitgliedskonto haben.