Motorflugunion Wien

aktualisiert am: 22.11.2016

Harald Telgkamp
Peter Tiefbrunner
Gerhard Günsberg
Thomas Huber
Robert Michl, Barbara Hagander
Flugplatz Vöslau 2540 Bad Vöslau
+43 2252 77340
320
1965
Mitglied der ATO 3fly
junge Flotte
PPL (A), IFR, CB-IR, ER-IR, NIGHT VFR, AEROBATICS, FI

Die Motorflugunion Wien (MFU-Wien) wurde 1965 gegründet, und zählt heute zu den größten Flugsportvereinen Österreichs. Mit einem eigenen Büro am Flugplatz Vöslau (LOAV) steht eine professionelle Verwaltung zur Verfügung. Der Verein ist auch Eigentümer und Betreiber der Tankstelle des Flugplatzes.
Mit einer großen Flotte von 14 Flugzeugen (6 davon stehen über Kooperationspartner zur Verfügung) kann die MFU-Wien ihren Mitgliedern eine abwechslungsreiche Auswahl an Flugzeugtypen bieten. Zusätzlich ergibt sich auch eine gute Verfügbarkeit von Flugzeugen an buchungsstarken Tagen. Die MFU-Wien betreibt gemeinsam mit ihren beiden Kooperationspartnern die Flugschule 3Fly. Der Verein ist bemüht, seine Flotte technisch auf den neuesten Stand zu halten. Die Flugzeuge sind entweder bereits ab Werk mit aktuellen Glascockpits (G1000) ausgestattet, oder wurden mit zeitgemäßer Avionik nachgerüstet.
Die fliegerische Basis der MFU Wien ist der Flugplatz Bad Vöslau, der sich nur 25km vor den Toren Wiens befindet.

loav_20150128_0816
OE-AKI, Aquila 211
OE-AKW, Aquila 211G
OE-DCL, Cessna 172 (G1000)
OE-KBS, Piper PA28 Archer II (GNS430)
OE-KAS, Diamond DA40 (GPS: KLN94, Garmin GTN750, Flightstream 210 Bluetooth Connection)
OE-CFF, Cessna 152
OE-AXT, Decathlon Xtreme
D-EAVZ, Aquila 210G