News

Aufhebung der Cloudbreaking Procedures für LOAV und LOAN

Dec 23, 2021

Liebe Piloten,

in LOAV und LOAN gibt bzw. gab es IFR-Cloudbreaking Verfahren:
https://eaip.austrocontrol.at/lo/210715/PART_3/AD_2/SRY/AD_2_LOAV/LO_AD_2_LOAV_en.pdf
https://eaip.austrocontrol.at/lo/210715/PART_3/AD_2/SRY/AD_2_LOAN/LO_AD_2_LOAN_en.pdf

Beide Verfahren wurden per NOTAM außer Kraft gesetzt:

A1866/21 - IFR CLOUDBREAKING PROCEDURES FROM AND TO LOAV ARE SUSPENDED FOR ALL FLIGHTS.
REF AIP AUSTRIA LOAV AD 2 MAP 9-1, LOAV AD 2 MAP 13-2-1, AIC A10/21.
08 JUL 00:00 2021 UNTIL 05 OCT 15:00 2021 ESTIMATED. CREATED: 07 JUL 20:30 2021
A1865/21 - IFR CLOUDBREAKING PROCEDURES FROM AND TO LOAN ARE SUSPENDED FOR ALL FLIGHTS.
REF AIP AUSTRIA LOAN AD 2 MAP 9-1, LOAN AD 2 MAP 13-2-1, AIC A11/21.
08 JUL 00:00 2021 UNTIL 05 OCT 15:00 2021 ESTIMATED. CREATED: 07 JUL 20:27 2021

Die AOPA Austria nimmt diesen Verlust an Flugsicherheit sehr ernst und setzt alles daran, dass beide Verfahren so rasch als möglich wieder in Kraft gesetzt werden. Zu diesem Zweck laufen bereits einige Gespräche mit Behörden und Betroffenen.

Im Moment ist etwa Ende Juli / Anfang August ein entscheidendes Gespräch der Entscheidungsträger mit AOPA Austria Beteiligung geplant, in dem über die bis dahin ausgearbeiteten und rechtlich geprüften Lösungsmöglichkeiten entschieden werden soll.


Folgende große Bitten hätten wir noch:

  • Bitte keine „selbstgebastelten“ IFR-An- und Abflugverfahren benutzen bzw. fliegen
    (und natürlich auch nicht die ausgesetzten Verfahren)
  • Im Sinne einer koordinierten, sachlichen und damit erfolgversprechenden Vorgangsweise ersuchen wir, von Einzelaktionen abzusehen und alle Infos und Initiativen mit uns, der AOPA Austria, abzustimmen.
  • Bitte auch um eine sachliche Kommunikationskultur.

Wenn sich Neuigkeiten ergeben, werden wir diese hier veröffentlichen.


Update vom 18.08.2021:

Am 09.08.2021 fand ein Meeting mit Vertretern des BMK, der ACG, den Flugplatz-Verantwortlichen sowie Repräsentanten des Aeroclub und der AOPA Austria statt. Dabei wurde folgendes beschlossen:

Das IFR Verfahren soll überarbeitet werden. Die ACG möchte sich mittels Umfrage unter den Piloten ein gesamtheitliches Bild über die Verwendung der Verfahren schaffen. Dazu ist die Sicht der Piloten unerlässlich.

Bitte nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und unterstützt uns dabei, ein möglichst genaues Bild zu erlangen.

Link zur Umfrage: http://slido.com/ Eventcode: pilot


Ein weiteres Treffen der genannten Runde ist für Anfang September geplant.


Update vom 23.12.2021:

Liebe Piloten,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass die zahlreichen Bemühungen auch von unserer Seite nach langer Zeit doch noch von Erfolg gekrönt wurden.

Die ausgesetzten Verfahren werden mit Beginn der Flugsaison 2022 etwas abgeändert wieder in Kraft gesetzt.

Zu diesem Thema erreichte uns das folgende Schreiben der Austro Control. Sobald der erwähnte Link zum mandatory PIC-Briefing verfügbar ist, werden wir ihn hier und gesondert unseren Mitgliedern bekannt machen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

seitens BMK wurde am 21.12.2021 die offizielle Genehmigung zur Wiederinkraftsetzung der IFR-Flugverfahren lt. Safety Assessment in der Version 1.8 erteilt.

Der weitere Prozess sieht wie folgt aus:

  • 23.12.2021 Redaktionsschluss für AIRAC Termin März
    (alle relevanten Änderungen in der AIP/Anpassungen bzw. an Karten sind eingereicht).
  • 10.02.2022 Verlautbarung in der AIP
  • 24.03.2022 Inkrafttreten der Änderungen

Darüber hinaus wurde seitens Austro Control bereits ein Draft zum mandatory PIC-Briefing ausgearbeitet und befindet sich derzeit in Finalisierung. Sobald diese abgeschlossen ist, wird das Briefing auf der Internetseite von Austro Control demnächst abrufbar sein. Der Link wird Ihnen zur Verfügung gestellt, mit der Bitte diesen auch auf Ihren Websites abzubilden bzw. das Briefing in der Community bekannt zu machen.

 Weitere Änderungen ergaben sich an:

  • Briefing ATCOs
  • ATMM-L LOWW (Handbuch ATCOs)
  • AICs
  • AIP
  • Luftfahrtkarten
  • Verfahrenshöhen
    (ACHTUNG!! Geänderte Minima wegen neuer Referenz QNH LOWW; dies ergibt LOAV+60ft / LOAN +80ft)

Die Komplexität all dieser Änderungen im Sinne einer Erhöhung der Sicherheit der Verfahren macht eine kurzfristige Verlautbarung außerhalb des AIRAC Cycles leider nicht möglich. Die derzeit in Kraft befindlichen NOTAMs zur Aussetzung der IFR-Verfahren werden demnach bis zum 24.03.2022 verlängert. Die neuen Verfahren treten somit mit dem AIRAC Cycle am 24.03.2022 in Kraft.